Home
 
Kontakt
Zukunftsenergien Region Stuttgart
Branchen-
Atlas
Leuchtturm Projekte
Solaratlas
Solar für Alle
 

Solar für Alle

Funktionsprinzip

Funktionsprinzip einer Fotovoltaikanlage

Bei der fotovoltaischen Nutzung von Sonnenenergie wird also die Strahlung der Sonne mittels Solarmodulen in elektrische Energie umgewandelt. Eine Solarzelle zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, auftreffende Lichtstrahlen direkt in elektrische Energie umzuwandeln. Eine einzelne Solarzelle liefert bei optimalen Bedingungen etwa 1,5 Watt Gleichstrom. Zur Erhöhung der Leistung einer Photovoltaikanlage werden viele einzelne Solarzellen zu einem Modul zusammengeschaltet und die Module werden je nach gewünschter Leistung in Reihe geschaltet. Der so gewonnene Gleichstrom wird von einem Wechselrichter in haushaltstauglichen Wechselstrom umgewandelt und dann - in aller Regel - in das Stromnetz eingespeist. Man unterscheidet zwischen multikristallinen und monokristallinen Solarzellen. Multikristalline Solarzellen sind günstiger, allerdings sind sie nicht so effektiv.

Funktionsweise Fotovoltaik
(c) Energieagentur NRW

muellschlucker@region-stuttgart.de